FiB – Ethik & Philosophie im KI-Zeitalter


Termin Details


Ethik & Philosophie im KI-Zeitalter mit Dr. Anette Fintz, Lukas Findeisen, Andrea Simon

Termin:          Donnerstag, 11.03.21, um 19:00Uhr bis 20:30Uhr

Ort:               https://us02web.zoom.us/j/81595714726?pwd=WE05a3VldEYxbTl5eVhzOFdZSW9adz09

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ein VDI-Abend in Zusammenarbeit zwischen den Arbeitskreisen Frau im Ingenieurberuf Schwarzwald / Bodensee & der Donau-Iller- Gruppe

Liebe Interessierte,

 

Die Welt wird immer komplexer, die Möglichkeiten sind scheinbar grenzenlos. Wie treffen wir in Zukunft Entscheidungen und setzen die richtigen Grenzen? Brauchen wir Ethik als Grundlagenkompetenz für den Ingenieurberuf?

 

Drei Fachpersonen, drei Perspektiven, drei Thesen.

Unsere drei Referent*innen geben ein Impulsreferat zu ihren Thesen

und diskutieren dann im Plenum und in Kleingruppen, was sich hinter dem Schlagwort Digitale Ethik verbirgt und was das in unserem beruflichen Umfeld bedeutet.

 

Andrea Simon | Entscheiden unter Unsicherheit.

Inwiefern digitale Ethik ein Aspekt der Verantwortungsfrage und damit ein Dauerbrenner der (Wirtschafts-)Geschichte ist

Dr. Anette Fintz | Der Zauberlehrling

Bits und Bites sind Diener. Wir müssen nur noch das Be-Dienen lernen.

Lukas Findeisen | Das Gespräch über digitale Ethik muss es an die Bar schaffen.

Wie und weshalb digitale Ethik ein Thema ist, über das wir im Alltag sprechen sollten.

Lukas Findeisen ist Medizintechnik-Ingenieur und beschäftigt sich mit Fragen der Ethik. Er forscht an der Karlshochschule im sogenannten SENSE Projekt zu diesen Themen, hält Vorträge und Vorlesungen und berät Führungskräfte. Gleichzeitig ist er beim Deutschen Roten Kreuz als Experte für Digitalisierung und Social Innovation tätig.

https://podcast752684.podigee.io/183-ethik-der-digitalisierung-1

Dr. Anette Fintz studierte Philosophie, Psychologie und Soziologie. Seit 1998 berät Fintz in dem von ihr gegründeten ISOB (www.isob.de) Geschäftsführer*innen und CEOs dabei, ihre Organisationen in der VUCA-Welt durch Sinn- und Werte-orientierte Führung zukunftsfähig aufzustellen.

Andrea Simon studierte Philosophie und Ökonomie. Sie begleitet mit ISOB mittelständische Unternehmen und CEOs mit Fokus auf Strategie und Kommunikation mit Sinn- und Werteorientierung. Dabei greift sie – gerade in dieser immer komplexer und digitaler werdenden Welt – stark auf Konzepte der Ethik und Spieltheorie zurück.

 

Ein VDI-Abend in Zusammenarbeit zwischen den Arbeitskreisen Frau im Ingenieurberuf Schwarzwald / Bodensee & der Donau-Iller- Gruppe

 

Thema:          Ethik & Philosophie im KI-Zeitalter mit Dr. Anette Fintz, Lukas Findeisen,

Andrea Simon

Termin:          Donnerstag, 11.03.21, um 19:00Uhr bis 20:30Uhr

Ort:                https://us02web.zoom.us/j/81595714726?pwd=WE05a3VldEYxbTl5eVhzOFdZSW9adz09

 

Herzlichst

Sabine Doberenz & Katharina Buß