HVR – Heizen mit Solarstrom


Termin Details


Heizen mit Solarstrom- Erfahrungen aus dem Projekthaus Ulm

M.Eng. Holger Ruf, HS Ulm

Der UNW (Ulmer Initiativkreis nachhaltige Wirtschaftsentwicklung) fördert derzeit ein HS Ulm Projekt zur Nutzung von Solarstrom für nachhaltiges Heizen. Das kann als Ergänzung zum letzten Vortrag der SWU (Smart Grid) angesehen werden, jedoch geht es hier deutlich mehr um intelligente Gebäude.

Das Projekt NETCHEK-PV (NETzverträgliChes HEizen und Kühlen mit PV-Strom) umfasst:
Untersuchung der Auswirkungen von Solarstromnutzung zur Wärme- und Kältegewinnung an einem realen Gebäude und der Entwicklung einer Steuerungsstruktur für elektrische Heizsysteme. Installation der entwickelten Soft- und Hardware im Projekthaus; Evaluierung des Verbrauchs der elektrischen Heizung u. Kühlung sowie von Reduktionsmöglichkeiten der Netzrückwirkung.

Ziel:
Verstärkte Nutzung der überschüssigen Energie aus PV-Anlagen für Heizungs- und Kühlzwecke und zur Erhöhung des Eigenverbrauchs

Veröffentlichungsplakat:

Ankündigung_Ruf_160210-1

Schreibe einen Kommentar